Der Keller

Ihr findet uns im Keller des St. Bonifatius Kindergartens in der Frankestrasse 11 in 31515 Wunstorf .

Einfach links am Haupteingang vorbeigehen, an den Fahrradständern vorbei und dann auf der rechten Seite die Treppe runter.

Das Wandgemälde

Als auf dem Bezirkslager in Hameln eine Plakatwand bemalt wurde, war darauf erstmals eine Mübelle zu sehen, eine Fusion aus Mücke und Libelle, die schnell zum Maskottchen der Wunstorfer Rover wurde, denn sie sind genauso schnell und aktiv. Auf dem Bild sieht man sie am Himmel fliegen. Doch auch andere Aspekte der Rover wurden dargestellt: Der Fluss stellt die kontinuierlich fließenden Ideen dar, die ungewöhnliche Wege einschlagen und sich dabei ständig weiterentwickeln. Der Baum, der sich an der Decke als Elektronik-Platine fortsetzt, stellt dar, wie fortschrittliche Ideen verfolgt werden, bei denen auch die Natur nicht zu kurz kommt. Der Specht mit dem verbogenen Schnabel zeigt, dass sie ihren Weg gehen, auch wenn er nicht leicht ist. Umweltschutz ist wichtig, deshalb beziehen sie ihre Energie vomSteckdosenschwein. Diese und andere Eigenschaften der Rover lassen sich am besten in der Truppstunde erforschen.